[Event] PP Halloween-Event am 28. Oktober 2017 "Operation: IDAP Down"

Wir führen zurzeit einige Umstrukturierungen durch, wodurch die Funktion des Forums eingeschränkt sein könnte.
  • Moin Community,


    wir veranstalten am Samstag, dem 28. Oktober 17 gegen 19:30 eine Horror- und Halloween-Mission und würden uns freuen, wenn ihr euch uns anschließt. Zum mitspielen benötigt ihr bei diesem Event ein Modpack, das vom PP-Standart Modpack abweicht und hier zu finden ist. Hintergrundinfo zur Mission sowie Truppstruktur lauten wie folgt.




    OP: IDAP Down


    Vorgeschichte:

    3. Quartal 2008. Das International Development and Aid Project (IDAP) hat die Planung für einen neuen Sarkophag über dem Unglücksreaktor (Block IV) des KKW „Chernobyl“ übernommen. Nachdem die Planungen anliefen und im Zuge dessen festgestellt wurde, dass vorliegende Informationen unzureichend sind, wurde ein Team mit Wissenschaftlern und Ingenieuren aus aller Welt unter dem Dach von IDAP zur Ortserkundung zusammengestellt und zum Unglücksort von 1986 geschickt. IDAP unterhält in der Nähe von Prypjat ein kleines Camp mit ABC-geschützten Räumlichkeiten, da der Aufenthalt außerhalb solcher Installationen nur für eine begrenzte Dauer unbedenklich ist. Hier nächtigt das zwölfköpfige Team um den amerikanischen Kernphysiker Dr. James Darnell. Für den Einsatz im noch immer hochgradig kontaminierten Gebiet hat IDAP Fahrzeuge der US Armee gestellt bekommen, die (wie auch der Rest des Equipments) nach Abschluss des Auftrages in Prypjat zurückgelassen werden sollen.


    Lage:

    07/11/2008.

    15:30. Die Bewohner des IDAP Camps unweit der ukrainischen Geisterstadt Pripyat melden ihrer Aufsichtsbehörde in Amsterdam ein Explosionsgeräusch aus der Richtung des Unglückskraftwerkes von Chernobyl.

    15:37. Ein achtköpfiges Team verlässt unter ABC-Schutz das Camp und macht sich mit zwei Fahrzeugen zum KKW auf um die Ursache der Explosion festzustellen.

    16:02. Die GPS-Signale des Konvois fallen kurz nach einander aus. Zeitgleich bricht der Funkkontakt mit dem Camp ab.

    16:07. Die IDAP-Strahlenschutzbehörde informiert die beteiligten Regierungen über den Vorfall.

    16:15. Der frisch gewählte Präsident Obama entsendet aufgrund der erhöten Dringlichkeit ohne weitere Rücksprachen mit internationalen Behörden ein Team der US Army Rangers von der USAFB Ramstein in die Ukraine.

    17:38. Die Rangers steigen auf einen Helikopter um und fliegen in Richtung des IDAP-Camps.


    Auftrag:

    Bringen sie den Aufenthaltsort und Gesundheitszustand der IDAP-Angestellten in Erfahrung.

    Finden sie die Ursache der Explosion.

    Evakuieren sie nötigenfalls die IDAP-Kräfte.


    Zusatzauftrag:

    -- S T R E N G G E H E I M ! --

    Mehrere unserer Nachrichtendienste melden unabhängig von einander „ungewöhnliche Aktivität“ aus dem Raum Prypjat. Nähere Informationen wollte man ihrem Oberkommando gegenüber nicht äußern. Gehen sie dieser „Aktivität“ nach und erstatten sie bei Rückkehr nach Ramstein Bericht an den befehlshabenden CIA-Agent. Ihnen wird hiermit befehlskräftig untersagt, diesen Bericht an das Oberkommando der US Army Rangers Division zu übermitteln.



    In diesem Sinne: Happy Halloween!


    lg BK

    SgtBenKerry - Projektleitung TTE // Projectlead TTE


    Draus vom Walde kam er her, mit seinem blöden Sturmgewehr und machte uns das Leben schwer.-Clock, 2016

    Mir gehts gut.-Leroy, 2016

    Meine Güte, dann würge ich dich eben nebenbei...-Leroy, 2017

    Eyo, ich hab grade 4 Rentner gleichzeitig im Zug glücklich gemacht.-Ribbon, 2016

    Die Menge hat gejubelt! Und getobt! Und mich von der Bühne gejagt.-Leroy, 2017